mint-award
www.audimax.de
mintzukunftschaffen


Wir prämieren in unserer Funktion als Kuratoriumsmitglied der Initiative MINT Zukunft schaffen seit 2012 herausragende Abschlussarbeiten in den MINT-Bereichen.

Bewirb dich jetzt für den MINT-Award!

Einführung ins Thema MINT

Na, Mathestudent? Oder Informatiker? Oder Techniker? Dann dürfen wir dir auf die Schulter klopfen und schon mal sagen: Eine weise Entscheidung! Herzlichen Glückwunsch, du bist MINT!

MINT – das steht für  Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Und MINT ist spannend und facettenreich: MINTler entwickeln Head-up-Displays, die wichtige Informationen direkt im Sichtfeld des Autofahrers erscheinen lassen. Sie bauen Empfängerstationen, welche mit Satelliten kommunizieren, ja sie entwickeln sogar sprechende Lederhosen. 


Sicher hast auch du dir im Laufe deines Studiums schon unzählige Gedanken dazu gemacht, welche Berufsfelder für dich interessant sein könnten. 

Vielleicht hast du dir schon ausgemalt, wie dein Büro aussehen wird, welche Projekte du betreuen wirst oder welche technischen Neuheiten du entwickeln willst? Vielleicht bist du auch einen Schritt weitergegangen, hast dir das eine oder andere Unternehmen genauer angesehen und überprüft, ob es als potenzieller Arbeitgeber für dich in Frage kommt? Bei der Vielzahl an interessanten deutschen MINT-Unternehmen und den manigfaltigen Einstiegsmöglichkeiten, die sich dir als MINT-Student bieten, ist es nicht leicht den Überblick zu behalten. Und deshalb versuchen wir dir viele wichtige Informationen an die Hand zu geben. Wir wissen, welche Traineeprogramme und Direkteinstiege auf dich warten und was dich zum idealen Bewerber für die ausgeschriebene Stelle macht. Für jeden MINTler ist hier etwas dabei!

audimax nimmt dich mit hinter die Kulissen großer deutscher Unternehmen. Wusstest du beispielsweise, dass du als Physiker auch bei der Deutschen Bahn mit offenen Armen empfangen wirst? Dass du bei Unternehmen wie InnoGames das Hobby zum Beruf machen kannst und im Dualen Studium neben IT-Vorlesungen in deiner Arbeitszeit neue Computerspiele entwickelst? Du als Ingenieur, Informatiker oder Naturwissenschaftler auch bei der Gothaer Versicherung heiß begehrt bist?  Dein Know-how ist deutschlandweit gefragt!

Warum wir das alles erzählen? Weil es nicht oft genug laut gesagt werden kann, dass Deutschland gut ausgebildete Fachkräfte im MINT-Bereich braucht! Dafür setzt sich die Initiative ›MINT Zukunft schaffen‹ ein. Sie packt das Problem des Fachkräftemangels an seinen uninformierten Wurzeln und bekehrt jene, für die es noch nicht zu spät ist. ›MINT Zukunft schaffen‹ geht an Kindergärten, Schulen und Hochschulen und vereinbart Kooperationen mit diesen, um dich, Deutschlands Nachwuchs, dafür zu motivieren, den Technikstandort Deutschland und seine Reputation am internationalen Markt zu erhalten. Denn im Moment sieht's in puncto qualifiziertem Nachwuchs in Deutschland extrem mau aus. Das Institut der deutschen Wirtschaft prognostiziert bis 2015 eine Lücke von 254.000 hochqualifizierten MINTlern. Bis 2020 rechnen die Kölner Wissenschaftler sogar mit einer Fachkräftelücke von rund 426.000 Köpfen in allen technischen Berufen.  

Zudem engagiert sich die Initiative besonders im Bereich Lehrmethoden und Lehrpersonal der MINT-Fächer, denn nichts ist so ansteckend wie ein inspirierender Lehrer und neue kreative Lehrmethoden statt des altbekannten Frontalunterrichts, um das Feuer und die Leidenschaft für ein Thema zu entfachen. Und auch wir, audimax, engagieren uns als strategischer Partner und Kuratoriumsmitglied für die Initiative  ›MINT Zukunft schaffen‹. Versuchen Frauen zu motivieren, sich für eine MINT-Karriere zu begeistern, und informieren mit unseren diversen Fachtiteln für MINT-Studenten über Neuigkeiten und Karrieremöglichkeiten im MINT-Bereich. 

Das alles findest du nicht nur in unseren Heften, sondern auch gut sortiert hier auf www.audimax.de. Wer den Traumeinstieg in einem der Artikel gefunden hat, kann gleich ein Türchen weiter die passenden Jobs dazu im CAREER-CENTER finden.

Wir wünschen dir jetzt schon mal viel Spaß beim Informieren und Karriere machen.   


Teile diese Seite